Home       Anmeldung      Newsletter      Feedback      Kontakt

 

Seminare für Lebensentfaltung

Einzelcoaching

Feedback

LEBE²-Prinzip

Workshops, Vorträge und Seminare für
Business
Bildung
Künstler
Mann und Frau

Das bin ich
   Danke
   Interview
   Feedback
   Singletalk & Date

Wort-Geh-Schenke

 

 

LEBE² auf
 
Franz Josef Weihs auf

       
     

Feedback

Meine Kunden arbeiten mit mir an ihren persönlichen und/oder beruflichen Lösungen und Möglichkeiten. Das Feedback habe ich daher anonymisiert.

 

Aufzählung Ich spüre und erlebe beinahe täglich, dass "alles passt wie es ist".
Hin und wieder in manchen Momenten wo es mich "juckt" suche ich mir gedanklich einige Blätter (mit der Frage "wie war das noch mal?") aus der Mappe raus (ich kenne sie fast auswendig) und gehe sie durch, manchmal überfliege ich sie nur, (in tausendstel Sekunden geht das, ich kann gar nicht sagen, ich denke dran, das geht viel schneller als mir denken möglich ist, es ist eher ein Fühlen, ich fühle die Seiten, bzw. den Inhalt derer), und weiß dann, "ah ja, genau, so war das......", und bin dann wieder "bei mir".

Ich habe gar nichts geändert, (also nicht vorsätzlich), "es hat sich von alleine geändert", ist jetzt vielleicht ein bissl blöd oder "falsch" ausgedrückt. Vielleicht sollte ich sagen: Ich habe die wichtigen Schritte getan, und darum hat sich vieles geändert.

Ich kann alles selbst tun, was wichtig für mich ist, das heisst nicht, das dies in allen Situationen und Lebenslagen so bleibt, aber derzeit ist es so.

Ich habe meine innere Ruhe gefunden, "den Draht zu mir", ich kann es nicht anders beschreiben, (bin halt kein guter Dichter), und das macht mich einfach zufrieden, mit mir und der Welt, was wiederum nicht heisst, dass ich alles was rundherum geschieht gutheisse oder begrüße, oder hinnehme, aber meine innere Aggression dagegen ist "weicher" geworden, so kommt mir das vor, und dadurch lebe ich mehr bei mir, viel mehr, eigentlich, so richtig bei mir, und das ist ein gutes Gefühl.

Und dafür Franz, danke ich Dir von ganzem Herzen!
 
Aufzählung Aus Facebook zu diesem Bild:



Schade dass es so ist ....was mich angeht kann ich heute ehrlich sagen:
den Nutzen den ich aus deinem Seminar und deiner weiteren Hilfe gezogen habe, ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Ich hätte nie gedacht, dass unter der Oberfläche des Lebens sooooo viel mehr steckt. Vieles ist leichter geworden und all das Neue, das ich entdecken durfte, hat das Leben wieder interessanter und abwechslungsreicher gemacht.
Ich wünsche mir, dass viele Menschen den Mut finden ,den linken Eingang" (zu deinem Seminar) zu nehmen und die Welt eine ehrlichere, schönere und friedlichere wird !

Ich kann deine Worte so gut nachvollziehen, liebe . . . .
Für mich war dieses ModulSeminar der Beginn für ein vollkommenes neues Leben, für ein Leben als ICH.
DAS ist mit Geld niemals aufzuwiegen.
Diese Freiheit, die ich jetzt fühle, jetzt lebe, ist ein Wunder.
Mein Leben ist ein einziges Wunder geworden, jeden Tag auf Neue.
Doch wie bei so vielen - den wahren Wert erkennen wir oft hinterher.
Ich kann dieses Seminar vom Herzen denjenigen empfehlen, die etwas in ihrem Leben verändern wollen/ verändern müssen.

 
Aufzählung Lieber Franz, ich danke Dir, dass ich durch Deine Seminare wieder lernen durfte, meinen Gefühlen zu vertrauen. Zu oft habe ich nicht zugehört und gegen mich gehandelt. Nun, da ich intensiver auf mich selbst höre, auf mein Innerstes, mein Gefühl, mein Herz, bin ich viel mehr bei mir selbst als ich jemals war.
Es heißt „Wo der Verstand uns aus dem Gleise wirft, hilft uns das Gefühl oft auf die richtige Bahn zurück.“ (unbekannter Verfasser).

Im wahrsten Sinne des Wortes hat mich das Schicksal zu Deinem Seminar geführt und ich bin so dankbar dafür, was ich alles lernen durfte, denn „Wer neu anfangen will, soll es sofort tun, denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert Neue.“ (Konfuzius).

Mir ist bewusst, dass ich mit Ende der Seminarreihe gerade erst am Anfang stehe, aber dank der erlernten Methoden trage ich nun Werkzeuge mit mir, die mir dienlich zur Seite stehen, alte Baustellen zu erkennen und zu überwinden oder aber oftmals schon Gruben, in die ich fallen könnte, erst gar nicht auszubuddeln.
 
Aufzählung Als ich 2012 wahrhaftig am Boden zerstört war und keinen Ausweg mehr für all meine verfahrenen Situationen erkennen konnte,glaubte ich es auch nicht - dass wir uns selbst lieben können und andere so sein lassen können, wie sie eben sind....
Heute kann ich ein Leben der Freude führen,
ich erkenne all die Liebe in jedem und allem,
lasse Bewertungen und Verurteilungen einfach weg,
ich habe meine Gedanken unter meiner Kontrolle
und entscheide weitgehend befreit von alten, limitierenden Glaubenssätzen.
Ich bin verbunden mit meiner Göttlichkeit in mir,
bin verbunden mit meinem Körper und mit meiner Seele.
Niemals will ich diesen Weg mehr missen oder verlassen.
Denn -
DAS ist für mich WAHRE FREIHEIT!
Unterschiedliche Methoden haben mich dahingeführt,wo ich jetzt stehe,
haben mich äußere Schichten abtragen lassen wie Zwiebelschalen.
Heute fühle ich mich als strahlendes SEIN - als das ICH BIN

Ich habe extrem viel an mir gearbeitet, denn ich hatte mir viel an meinen Lebensrucksack in dieses Leben mitgenommen -
und es war jeden Tag wert, jede Verzweiflung, jede Träne.
Mein Lebens-Weg ist mein eigener.
Und ich DANKE allen Menschen, denen ich auf meinem Weg begegnen durfte.
JEDE Erfahrung mit Anderen ließ mich zu dem werden, der ich heute bin...
wie könnte ich da noch unterscheiden in gut oder böse,... :
Zurückgeblickt- es war...
Nach vorne gesehen- es wird...
Die Augen schließen und das Jetzt erleben
ES IST - und ES IST GUT SO.

All meine Zwiebelschichten zu erkennen und nach und nach auflösen -
MEIN Weg in meine wahre Freiheit -
DAS verdanke ich dir, lieber Franz.
DIR und und deinem LEBE2 - Modulzyklus.
Mit großem Dank von meinem Herzen
S.
 

Aufzählung
 
Aufzählung Dass ich heute an so einem Punkt stehen darf, verdanke ich all meinen Lebenslehrern und meinen Erfahrungen- und ich hatte einen extrem vollen "Rucksack" an solchen in diesem Leben...
Dass ich heute in mir ruhen darf und mich heil fühle, trotz aller Verletzungen und Vorkommnisse in meiner Vergangenheit, verdanke ich großteils einem wundervollem Menschen und seinem Seminarzyklus:
Franz Josef Weihs und LEBE2.at

Ich lebe nun mein zweites Leben in voller Dankbarkeit und Liebe.
Ich lebe MICH.
Ich fühle mich frei, innerlich und äußerlich.

D A N K E dafür, lieber Franz

"Und es kommt ein Punkt in Deinem Leben,
an dem Du nicht mehr von Dir weg gehst,
keinen Meter mehr.
Einen Punkt, an dem Du Dich nicht wieder zurück lässt
für Etwas oder Jemanden.

Es kommt ein Punkt in Deinem Leben,
da bist Du Dir so nah und Du bleibst es, so tief bei Dir, in der Liebe zu Dir,
bist Dir so loyal, wie es Niemand vorher war.

Ein Punkt, an dem nichts mehr die Liebe zu Dir erschüttern kann,
weil Du Dich siehst in Deiner ganzen wahren Schönheit,
und in Dir alles ist, was Du je meintest haben zu müssen.

An diesem Punkt, hast Du im Außen alle Wahl und brauchst NICHTS mehr.
An diesem Punkt bist Du heil in Dir."

-HEILSEIN-

Anja Schindler
 

Aufzählung Wie sagte ich gestern: und wenn es auch nur einen einzigen Tag halten sollte - dieses schöne Gefühl des glücklichseins dann war's ein ganzes Jahr 'arbeiten' Wert... ! Und die 'werkzeuge' dafür verdanke ich deinem seminar !DANKE !
P.s: es hält immer noch an :-)
P.p.s. Und es war ein spannendes, lebendiges Jahr, bereichernd mit allen Höhen und Tiefen und das LEBEN geht weiter :-))
 
Aufzählung
 
Aufzählung Hallo Franz!
... Auf jeden Fall hat sich mein Leben seit meinem ersten Seminar bei dir verändert, ich weiß jeder Mensch ist für sein Leben selbst zuständig, jedoch hat dein Seminar bei mir irgendwas in mein Kopf ausgelöst was vorher nicht vorhanden war oder was ich nicht Wahr nehmen wollte. Vielleicht war es Schicksal. Zumindest bin ich jetzt ein ganz anderer Mensch als ich davor war und darauf bin ich unendlich STOLZ.
Ich war wirklich auf dem "falschen Weg" und jetzt geh ich meinen eigenen, es ist zwar ab und zu hart aber dadurch ich jetzt eine ganze neue Lebenseinstellung und andere Ziele hab, weiß ich wo ich lang gehen muss und werde diesen Weg niemals mehr verlassen.

Deswegen Vielen Vielen DANK : - )))
 

Aufzählung Lieber Franz,
der gestrige Übungstag war wahrlich wieder sehr intensiv und sehr lange :-)

Ob ich das für mich vorrangigste Thema bearbeiten konnte, weiß ich nicht.
Ich bin zwar mit einem großen Problem zum Übungstag gekommen, doch die Erfahrung zeigte mir bei LEBE2 stets-
dass das, was sich mir dann im Augenblick zeigt, immer genau das Richtige ist zum Bearbeiten.
Die Auswirkungen werde ich beobachten und dich werde ich auch daran teilhaben lassen, lieber Franz.

Für mich kann ich jedoch schon heute sagen:
mir gestern beim Übungstag meine Ängste zu meinem Thema anzusehen, die da plötzlich hochkamen
und –vor allem- mir selbst wieder vieles verzeihen zu können,
das war mit Sicherheit ein wertvoller und wichtiger Schritt in meinem Leben.

Deine Bereitschaft, mich ehrlich, schonungslos und doch in einer gewissen Form „beschützt“ (ich glaube, das ist das passende Wort dafür) durch die Tiefen meiner Seele durchzuleiten und mit den genau richtigen Fragen den schmerzlichen Punkt zu treffen,
gibt mir so großen Mut, mich allem zu stellen, was kommt.

Auch wenn weitere Teilnehmer am Übungstag mit dabei sind,
so ist es immer wieder ein Ort des Vertrauens,
ein Ort der Ehrlichkeit mit sich selbst,
ein Ort, an dem alles passieren darf und befriedet werden darf.
Ein Ort, an dem zeitweise Wunder geschehen…

Ich werde gerne die nächste Möglichkeit eines Übungstages annehmen und bin wieder gerne mit dabei.
Hab vielen Dank für DICH und für LEBE2.
 

Aufzählung Die Wirkung deines Seminars ist grenzgenial!!!
Mein Nutzen ist Leichtigkeit und Vertrauen, der Fokus auf das Schöne und nicht weg von etwas ... und viele neue Ideen.
 
Aufzählung Übrigens, mit meiner Tochter ist alles viel lockerer und freier. Ich kann sie viel besser Ihres in Ihrer Weise machen lassen, das ist schön.
 
Aufzählung Kannst du dich erinnern, dass ich so gerne ...XXX...
Jetzt wo ich das Mögliche so gefühlt hab, gibt's einiges zu ändern . . . und da bin ich grad dabei.
Dass ich das so erleben durfte, war eine Folge von deinem Seminar, das seh ich ganz klar.
Danke dafür!
 
Aufzählung Ich übe nicht so wie während dem Seminar, ich wende an was mir so einfällt, wenn ein Thema da ist, meist ohne Unterlagen. Der Glaubenssatz ist fast immer der gleiche! Und jetzt kann ich es lösen :-)
 
Aufzählung Ich hatte gestern ein sehr konstruktives Gespräch mit einem Herrn XXX, ich habe ihm deine Homepage gezeigt. Er hat gemeint, dass er gerne in der nächsten Seminarreihe teilnehmen wird.

Für mich ist es eine Erfolgsgeschichte, alles wie es sich in meinem Leben entwickelt hat und wie ich nun Dinge und Situationen sehe.
Vielen Dank nochmals Dir lieber Franz.
 

Aufzählung Lieber franz, vielen dank für deine hilfe! Mir gehts soo gut! Ich seh wieder viele möglichkeiten für mich, kann aber auch das hier und jetzt genießen. Fühle mich ganz :) frage jeden tag nach ob und was ich brauche, schaue auf mich. Die tiere spiegeln es auch sehr schön :) bin oft müde, aber angenehm und wenn ich mir die ruhe gönne entsteht wieder was neues, wie gerade eben :) Fühle mich nicht mehr wie eine suchende :) wirklich ein neues lebensgefühl! Übe mich in selbstdisziplin, was grad nicht so schwer fällt. Die kleine plaudert ja wieder mit mir und sagt was sie braucht :) ich umarme dich und danke dir von herzen!
 
Aufzählung Mein Leben hat sich verändert durch die Arbeit mit Franz. Durch die Methoden die ich erlernen durfte. Durch die Erkenntnisse die ich gewonnen habe. Durch die Einblicke in MICH.

Manchmal wünsche ich mir es wäre nicht so.
Ich wünschte mir, dass ich nicht wissen würde,
dass ich mein Leben in der Hand habe,
dass ich die Wahl habe mich glücklich zu machen oder im Unglückssumpf weiter zu dümpeln
dass ich niemanden anderen mehr die Schuld geben kann,
dass ich nicht aus jedem Ärger was über mich lernen kann.

Ich habe eine Art Zauberkugel bekommen, die ich jetzt in den Schrank stellen kann und ab und zu abstauben kann,
oder die ich benutzen kann und jeden Tag auf's Neue staunen kann was ich durch sie alles sehe.

Aber Franz lässt einen ja gar nicht das Ding in den Schrank stellen.
Er lässt mich nicht alleine, er gibt mir was ich brauche, meinen Tritt in den Po, damit ich weiter wachse und lerne, von mir durch mich über mich.

Liebe ist eine Entscheidung!

Mir ist die Wichtigkeit der Entscheidung mich selbst zu lieben bewusst,
die Umsetzung ... ist schwer!
Es ist schwer, all die angelernten "ABER"s weg zu räumen und diese Entscheidung zu tragen, zu leben, zu lieben!

Ich werde es schaffen!
DANKE Franz
 

Aufzählung Bei ...... sehe ich so deutlich, wie ich früher war. Und ich kann DIR wieder nur vom Herzen danken für DEIN Wissen, dein Handeln und deine Hilfe mir gegenüber. Und für LEBE2! Danke, dass DU VON LEBE2 überzeugt warst und auch durchgezogen hast, es aufzubauen, das mir nun wahrhaftig ein Leben in innerer Freiheit schenkte. Ich brauch die meisten Muster nimmer, ich kann fühlen und wahrnehmen, bin mir bewusst, was ich denke, ich hab meinen Panzer losgelassen, ich kann andere sein lassen- auch wenn ich nach der Norm nach einen Grund hätte, mich zu ärgern oder böse zu sein. . . Es war soooo easy- im Nachhinein:-). Ich liebe mich. Meinen Körper, meinen Wert, alles an mir. Meine innere Größe, Gott, das Universum, ich bin dankbar und demütig- nicht mehr ge-demütigt! DANKE, mein lieber Franz.
 
Aufzählung Mein Psychiater möchte gern Infoblätter von dir bei ihm in der Ordination auflegen - der versteht das gar nicht, dass es mir plötzlich so gut geht :-)
Die Medikamente sind weg!!

 
Aufzählung Hallo Franz!

Ich möchte dir auf diesen Weg danke sagen, dass du mich (und auch viele andere) in meinen Wiedereinstieg in das Berufsleben so unterstützt und aufgebaut hast! Ich darf dir nur fröhliches berichten, denn es gibt nichts Negatives mehr!
Als erstes möchte ich dir sagen das ich am .... September in .... meine Ausbildung zur ....... ....... beginne.

Die zweite sehr gute Nachricht ist, dass ich das neue Fachkraftstipendium bekomme und so keine finanziellen Probleme bekommen kann.

Danke dass du dir oft nach den „Unterricht“ noch Zeit genommen hast um mit mir zu reden! Danke dass du so viel Spaß mit uns hattest und wir so viel lachen durften!

Ich wünsche dir mit deinen Gruppen alles Gute viel Spaß und viel Erfolg!
Liebe Grüße und ein herzliches Danke ...


 
Aufzählung Das schrieb eine Seminarabsolventin für die Teilnehmer des nächsten Modul-Seminars "Meine innere Freiheit leben - Die Reise zu mir selbst ist der Weg in meine Freiheit":
Sag ihnen, der 2 er bei Lebe 2 steht für ein zweites Leben, denn das alte gibt es nicht mehr nach deinem Seminar - sofern jeder übt und auflöst. Dieses Leben in innerer Freiheit werde ich nie wieder aufgeben! Ich liebe es und mich nämlich.

 
Aufzählung Lieber Franz,
Ich bin so dankbar dich gefunden zu haben! Du bist ein so wertvoller Mensch, der viel Liebe und Licht in unsere Welt bringt. Du bist geführt und voller Vertrauen, das habe ich schon öfter erleben dürfen. Deine Arbeit ist wirklich deine Berufung! Sie ist unbezahlbar!

Danke dass du mir beim Einzelcoaching geholfen hast wieder einen riesigen Brocken der auf meinen Schultern gelastet hat in Liebe runterzunehmen und ihn zu integrieren. Seither bin ich so viel freier, singe und tanze herum und finde mich super :) Ich bin nicht mehr grauslich, grindig,.. ich bin schön! Seit Ewigkeiten hatte ich dieses Thema und in ein paar Stunden mit dir ist es weg. Wie ein Wunder :)

Meine Umwelt spiegelt mir mein Wohlbefinden, meine beruflichen Bedenken lösen sich auf und werden zu Vertrauen. Es tut sich auch viel, es kommt einfach alles zu mir, weil ich jetzt wieder offen bin. Meine Scheuklappen sind weg und ich kann wieder rundherum schauen.

Dank dir lieber Franz! Ich empfehle dich jedem weiter, der nicht zu 100% mit seinem Leben zufrieden ist, weil das Leben "nach Franz-Arbeit" so viel leichter und schöner wird. Natürlich empfehle ich dich auch Menschen weiter, die nicht mehr ein und aus wissen, die, wie ich damals, am Rande des Leben stehend um Hilfe bitten.
Ich bin jetzt auch bereit Liebe und Licht in die Welt zu bringen! DANKE!
Alles Liebe!
 
Aufzählung Lieber Franz,
mein Leben gab mir die Chance, dich kennen zu lernen und auch bei deinem Seminar teilzunehmen.

"Meine innere Freiheit leben - Die Reise zu mir selbst ist der Weg in meine Freiheit"
Zu Beginn fand ich diesen Seminartitel schön.
Heute empfinde ich ihn als wahr.

Ich habe mit deiner Hilfe eine Veränderung durchgemacht, die mich selbst nun ganz schön herausfordert.
Meiner Meinung nach brockte mir neben dem Coaching von dir all das auch deine Modul-Seminar-Reihe ein ;-)- Riesensmile ;-).
Denn dabei konnte ich meine Ängste und Schalen, ja, mein dunkles, inneres Gefängnis Schritt für Schritt abtragen.

Mein Herz hat nun Flügel bekommen und ist Göttlich.
Alles ist in Bewegung, im Fließen.
Zum ersten Mal spüre ich diese große Größe in mir, dieses große Wachsen, dieses "über mich hinaus wachsen"
Diesen Wirbel als Energie um mich herum, diese enorme Power (of Love???), diese Welle von Kraft, Wissen und das Vertrauen.
Dies Selbstverständlichkeit, dieses Gefühl von "Ich bin da, ich bin gut, ich bin in Ordnung.
Und dieses Drängen in mir, all das zu tun, was ich kann und liebe,
diesen Streben- "Steh endlich auf und lebe DICH!!!"
Nun ist es an der Zeit, mein Leben neu zu gestalten, neu auszurichten, neu zu formen.

Ich habe endlich Vertrauen in mich selber.

Mit all den Übungen, Methoden und dem Durchgehen beim Seminar brachte mir der letzte Übungstag noch den richtigen Kick zum Abschluss:
Er brachte mich zu der Überzeugung und Erkenntnis, ja zum Erfühlen und zum Begreifen, wie absurd es doch sei, dass ich mein Können erst von den Zertifikaten und Äußerungen, ja Befähigungen von anderen Menschen abhängig mache....
Auch wenn ich es vom Kopf her wusste, mein inneres Fühlen dazu war meine innere Wahrheit und dementsprechend einschränkend.
Das Auflösen zum Schluss, dass ich nun auch VOR DIR bestehe- dass ich gut bin, dass ich auch groß sein darf, nein, dass ich groß BIN, dass ich DIR ebenbürtig bin!, das alles drängt mich nun zum Tun, zum Handeln.
Und das Feedback der anderen Teilnehmer traf mich diesmal so richtig im Herzen, denn da kam es zum ersten Mal in einer tiefen Ebene von mir wirklich an- weil das typische "ich kann ja doch nichts, ich bin nichts wert,..." nicht mehr vorhanden war.
Ich setze Handlungen aus meinem Herzen, gleichgültig, was andere von mir denken könnten.
Ich summe und tanze beim Einkaufen oder grinse scheinbar grundlos in der U-Bahn vor mich hin.
Ich stelle meine Einkäufe im Hof ab und schiebe den Feibra-Werbewagen von der Durchfahrt meines Wohnhauses weg, da eine andere Mieterin mit ihrem Auto nicht durchkommt- und lieber meckert,....
Auf ihre Frage hin: "Das ist aber net ihr Material oder?" antworte ich lächelnd- "Nein, das ist nicht meines, ich handle nur, damit sie weiterfahren können." Und ihr Gesicht daraufhin sehe ich heute noch vor mir.

Ich arbeite nun mit anderen Menschen und vom Herzen her spüre ich, was sie brauchen.
Wie ich ihnen weiterhelfen kann. Und es passt.

Ich fühle mich so mit mir und allem verbunden.
Ich fühle mich.
Ich fühle das Göttliche in mir.

Dafür danke ich all meinen Lehrmeistern in meinem Leben.
Andere haben mir gezeigt, was in mir ist, das mich am Leben hindert.
Du hast mich gelehrt, wie all die Last, das Schwere in mir auflösen kann- damit ich endlich LEBE.
Das ist für mich das Gefühl von LEBE2!
Mein zweites Leben.
D A N K E dafür, lieber Franz.

Ich kann vom Herzen her dieses Seminar und deine Coachings wärmstens weiterempfehlen.
Deswegen kannst du meine Gedanken gerne für deine Homepage verwenden, ebenso darfst du meine Kontaktdaten an andere weitergeben, die Fragen zu deinem Seminar haben.

...
 

Aufzählung Mein lieber Franz,
ja, gestern war es extrem heiß!
Sowohl die Temperatur, als auch meine Themen.

Ich hatte vor dem Übungstag sehr gemischte Gefühle- weil fremde Menschen der anderen Gruppe dabei waren.
Ui, da kommt sowas wie "Ich muss mich beweisen, ich muss besser sein..."(erstes weiteres Thema)
Wieder einmal zeigte es sich, dass stets die Richtigen kommen.
Fremd waren sie nur in der ersten Stunde, dann begann das Vertrauen und Öffnen, ein Gefühl der Verbundenheit.
Schön langsam darf ich wohl auch daran glauben und vertrauen ;-).

Ich konnte gestern ein Thema auflösen, welches ich noch nie in meinem Leben jemanden anderen mitgeteilt hatte, weil ich mich dafür in Grund und Boden geschämt hatte.
Und ja- ich fand mich wirklich mutig hierzu- das war wohl ein Erfolg der vergangenen Arbeit mit deinen Methoden...
Welche Auswirkung die Befriedung dieses Themas zeigen wird- ich werde dich auf dem Laufenden halten,
ich bin ja selbst schon so neugierig darauf. (ha- und ungeduldig ;-) - zweites Thema)

Dich habe ich wieder als einfühlsamen und kompetenten, anleitenden Menschen und Seminarleiter wahrgenommen.
Ein Mensch, der uns durch unsere Tiefen durchführte und uns Hilfestellungen gab, sobald wir abglitten.
Der uns Mut machte, ehrlich unsere Themen anzusehen, unsere tiefsten, verborgensten und dunkelsten Seiten.
Damit wir wahrlich frei werden in unserem Fühlen, in unserem Handeln.
Damit sich diese, meistens Kindheitsthemen, die uns noch immer unbewusst einschränken, endlich und dauerhaft in Liebe auflösen zu dürfen.
Bei deiner Arbeit habe ich grenzenloses Vertrauen zu dir, lieber Franz.

An so einem Gruppen-Übungstag bin ich gerne wieder interessiert,
denn dabei herrscht eine Heil-Dynamik, die allein oder zu zweit beim Üben nicht wirklich aufkommt.

Und JA, du kannst meine Zeilen, sofern sie hilfreich für dich sind, gerne weiterverwenden.
Und JA!, ich stehe für Fragen von eventuellen Teilnehmern gerne zur Verfügung,
da ich von Deiner Effektivität deiner Arbeit überzeugt bin.
(Das zeigt ja auch, dass ich dich weiterempfehle, obwohl ich grad in meinen Mustern drin bin und auf dich nicht gut zu sprechen bin;-))

Zum Üben, üben, üben,
jedoch wieder zum bewussten Wahrnehmen hat mich der gestrige Tag mit Sicherheit gebracht.
Dafür und für deine kostbare Arbeit sage ich dir einfach DANKE.
Wenn ich zurückblicke und erkenne, was ich mit deiner Hilfe und dann selbständig mit deinen Methoden schon alles auflösen durfte,
wenn ich sehe, wie ich mich in den letzten Monaten entfaltet habe,
dann kann ich zum Abschluss nur noch einmal rufen:
"I find mi voi supa!" ;-)
(Und di a!)

Alles LIEBE- ...

 
Aufzählung Zu all meinen körperlichen Beschwerden und Allergien kam mit der Zeit auch noch eine Weizenallergie dazu.
Diese stellte mein Leben vollkommen auf den Kopf.
Auswärts Essen gehen war für mich ein Spießrutenlauf und auf Salate reduziert, schnell mal in die Bäckerei oder Konditorei gehen- vollkommen unmöglich.
Nur mehr mit Dinkel und Co. selber kochen und backen oder in der Reformhandlung teuer einkaufen war mir noch möglich.
Sicher lernte ich das alles, doch auch mein Selbstwert und meine Gelassenheit litten unter dieser Allergie.

Dieses Jahr im Frühling-
nachdem ich Franz gebeten hatte, genaugenommen wegen meiner diesjährigen extremen Pollenallergie mit mir zu arbeiten -
machte ich bei einer Autobahnraststation Pause, kaufte mir einen Kaffee, wollte ihn gerade bezahlen und plötzlich rannen mir die Tränen herunter:

Hinter der Kassiererin war ein Backblech mit Linzeraugen- seit meiner Kindheit eines meiner Lieblingssüßigkeiten.
Und ich zahlte nicht nur meinen Kaffe, sondern kaufte mir auch ein Linzerauge dazu.
EIN WEIZEN-LINZERAUGE!

Denn nachdem Franz und ich die Arbeit an meinem Thema Allergie beendet hatten, kam uns beiden - ich soll jetzt gleich ein Stück Brot essen.
Ein Stück WEIZENbrot.
Ich zeigte keinerlei Reaktion auf diesen ersten Bissen, keinerlei körperliche Resonanz.
Also probierte ich ein Pizzastangerl aus. Keine Reaktion.
Da ich noch sehr ungläubig diesbezüglich war, aß ich die Woche darauf täglich etwas mit Weizen.
Meine Weizenallergie, mit der mein Körper ansonsten in Sekundenschnelle sofort enorm reagierte, war aufgelöst....

Und da stand ich nun bei dieser Raststation bei den Linzeraugen und spürte nur mehr enorme Dankbarkeit und Freude.
Die Lebenseinschränkung "Weizenallergie" ist für mich vorbei.

Und mittlerweile bin ich mir so sicher,
dass mit dieser Art der „Seele schaun“ alles aufzulösen ist.

Hab VIELEN DANK Franz, für deine Hilfe, für dein Anleiten, für dein „Durchtragen“ durch diesen Prozess.
Wie sich meine Pollenallergie entwickelt hat, werde ich erst im nächsten Frühling erkennen können -
da halte ich dich gerne auf dem Laufenden.
 

Aufzählung Lieber Franz,
ich danke dir von ganzem Herzen dass du mir geholfen hast, wieder so richtig am Leben teilhaben zu wollen und auch zu können! Mein Leben ist jetzt gar kein Vergleich zu vorher. Vor einem halben Jahr konnte ich nicht unter Menschen gehen, also nicht einmal einkaufen gehen, heute bin ich wieder gerne unter Menschen, wieder voll arbeitsfähig und dankbar für jeden Tag. Ich kann mich wieder spüren, weiß was ich will, was mir gut tut und kann es auch leben. Die Meinung anderer rückt immer weiter in den Hintergrund, ich bin nicht mehr so abhängig. Menschen sein lassen zu können wie sie sind und mir dabei meine Themen anzuschauen, erleichtert mir das Leben auch ungemein. Es gibt noch viel zu lernen und lösen, aber dank dir habe ich die Fähigkeit bekommen, das machen zu können- und wenn´s mal nicht funktioniert, habe ich ja unsere tolle Gruppe und dich, die ich um Hilfe bitten kann
:-)
Vielen Dank für mein neues schönes Leben!
 
Aufzählung Du bist ein wunderbarer, kompetenter, einfühlsamer Seminarleiter.
Meine Lebensqualität hat deutlich zugenommen. Ich bin so ziemlich im Reinen mit mir. Und sollte mal was daherkommen, macht mir das auch keinen Stress. Erstens habe ich ja gelernt, damit umzugehen. Und zweitens habe ich deine Telefonnummer :-)
Ich werde dein Seminar allen empfehlen, die mir über den Weg laufen und reif für Veränderungen sind. Mach weiter so!
 
Aufzählung Ich übernehme Verantwortung für MEIN LEBEN, MEIN GLÜCK. Ich habe endlich richtig erkannt, dass ich mir das nur selbst geben kann. Niemand und Nichts im Außen kann mich glücklich machen, wenn ich es im Inneren nicht bin. Auch mit der SELBSTLIEBE klappt es schon ziemlich gut. Ja und andererseits erlaube ich mir auch öfter wieder Kind zu sein. Ich tue v.a. Dinge, die mir wichtig sind, lasse zwischendurch immer öfter die Seele baumeln, gehe das Ganze nicht so ernst an und kann das Leben meistens genießen. Dafür bin ich sehr dankbar.
 
Aufzählung Ich bin sehr ehrlich zu mir geworden. Wenn mir etwas in meinem Leben nicht gefällt, schaue ich meinen Teil an. Durch das Ändern meiner Einstellung dürfen die Anderen so bleiben wie sie sind. Irgendwie wendet sich dann alles zum Guten - durch meine neue Herangehensweise. Ich habe irgendwie den Eindruck, ich bin in manchen Punkten im zarten Alter von 51 erst jetzt erwachsen geworden.
 
Aufzählung Ja, wie geht es mir, jetzt wo das Seminar vorüber ist?
Ich hatte ja schon vorher angefangen, mir meine hinderlichen Themen anzuschauen. Durch das Seminar bin ich kontinuierlich drangeblieben. Ich habe Altes losgelassen, Neues wurde zur Gewohnheit. Wobei auch die VERGEBUNG so wichtig war. Ich habe so ziemlich allen vergeben, die mir jemals weh getan haben, aber vor allem mir selbst. Das war sehr befreiend. Und Dank deiner Hausübungen für die Zeit danach mache ich mir auch keine Sorgen, dass sich die alten Muster wieder einschleichen und das Neue in Vergessenheit gerät :-)
 
Aufzählung Dank dir habe ich auch gelernt das Leben wieder zu zelebrieren - danke dafür!
 
Aufzählung Ich freue mich schon sehr auf das 4. Modul, weil die Zukunft grad ein starkes Thema bei mir ist. Mein Partner hat mir gestern gesagt, dass er gern die Modulreihe machen möchte bzw. sich einmal das erste Modul anschauen möchte. Er genießt meine Veränderung sehr meint er :) . . .
 
Aufzählung . . . Jetzt sieht er glaub ich einfach meine Veränderung, meine Lebensfreude, meine Energie,..  Ich bin nicht mehr bös auf ihn, keine Dramen, ich bin selbständig, . . . will hinaus, mich auch mit anderen Leuten treffen, wie z.B. auch gestern; da waren wir unterwegs in der Stadt wo viel los war! Ich, die vor kurzem noch Panikattacken geschoben hat :) Liebe schenken und Nähe zulassen,... ich glaube all das sind Gründe warum er die Modulreihe machen mag :-) . . .
 
Aufzählung Franz, ich finde es wunderbar, wie wir mit Dir die Vergangenheit bewältigen dürfen (und sogar lernen, es selbst zu tun, falls sie nochmal anklopft), um dann unser Leben frei davon neu zu gestalten und endlich zu LEBEN.

 
Aufzählung Das habe ich von einer Seminarteilnehmerin als Feedback bekommen. Sie ist die Fahrradfahrerin *smile*



Der Straßenbahnfahrer lehnt sich aus dem Fenster und schreit sehr aufgebracht: "Heast, Deppata, kannst net woanders foan!"
Der Fahrradfahrer antwortet: "I scho"

 
Aufzählung "Ich fühle mich endlich als MICH.
Durch dein Modul-Seminar konnte ich Schicht für Schicht meiner seit Kindheit antrainierten Verhaltensweisen und Prägungen erkennen und mit Hilfe deiner zahlreichen wirksamen Methoden und Anleitungen auflösen.
Ich erkannte meine "Filme" im Leben, in denen ich gefangen war- meine Reaktionen auf unterschiedlichste Lebensereignisse, die automatisch aus mir herauskamen- ob ich wollte oder nicht. Situationen voller Ärger, Wut, Streit, Eifersucht,...
Jedoch spürte ich auch die Unschuld anderer, die ebenso in ihrem Leben ihre Ketten haben, ihre Schalen von früher und aus ihrer eigenen Haut nicht herausfanden. In mir entwickelte sich Mitgefühl für mich selbst und für andere.
Und viel Vergebung.
Ich durfte zu einen inneren Kern in mir vordringen, der leicht, liebevoll und strahlend ist.

Es bedeutete viel Arbeit, Offenheit, Ehrlichkeit und auch Mut da durchzugehen, hinzusehen.
Doch dieser innere und äußere Aufwand macht sich tausendfach bezahlt.
Das Gefühl meiner inneren Freiheit möchte ich nie wieder missen wollen, geschweige denn wieder in meine alten, aufgelösten Muster zurückgehen.

Dass dies alles in nur sechs Monaten möglich war, grenzt für mich fast an ein Wunder.
Ich durfte meinen Lebensrucksack voller schmerzlicher Erlebnisse ausleeren und mit Lebensfreude und Liebe wieder neu packen.

Jetzt habe ich den Mut und die Kraft, zu mir selbst zu stehen und spüre, was mir wirklich gut tut, was ich brauche.
Mein Herz geht auf vor Dankbarkeit und Liebe zu mir und zu anderen.
Ich spüre wieder Gefühle, die ich vorher nie wahrnehmen konnte.

Ich bin mir nicht im Klaren, ob das jetzt Authentizität ist (Kommentar von Franz Josef Weihs: ich nenne das einfach „Echt-Sein“).
Ich tue das, was ICH wirklich will. Und ich tue das, was sein muss, gerne und in Liebe zu mir selbst und anderen!

Heute kann ich um Hilfe bitten und Hilfe annehmen und lasse den Zwang des stark sein müssens weg. Ich kann annehmen, ohne das Gefühl zu haben, Gegenleistung geben zu müssen.

Ich verbiege mich nicht mehr für andere- sei es Familie, Freunde oder Arbeitskollegen. Ich bin endlich fähig "nein" zu sagen, wenn ich "nein" meine. Ich sage nicht mehr ja um des Friedens willen oder um irgend etwas zu erhalten (wie z.B. Anerkennung, Liebe, Streicheleinheiten, ...) oder um den anderen zu gefallen, um beliebt zu sein.

Es ist für mich wie ein neues Leben - wie ein 2. Leben nach einer 2. Geburt.
Und dafür DANKE ich dir aus tiefsten Herzen"

 

Aufzählung Lieber Franz,
vielen Dank für die intensiven und beeindruckenden Seminartage. (Anmerkung: es ist das Modul-Seminar "Meine innere Freiheit leben - Die Reise zu mir selbst ist der Weg in meine Freiheitgemeint)
Ich bin fleißig beim Hausübungen machen :-)

Diesen Text habe ich heute in "Ein Kurs in Wundern" sehr berührend und passend für meine Eindrücke von Deinem Seminar gefunden:

"Du kannst das Unsichtbare nicht sehen. Doch wenn du seine Wirkungen siehst, erkennst du, dass es da sein muss. Indem du wahrnimmst, was es tut, begreifst du sein Sein. Und aus dem, was es tut, lernst du, was es ist. Du kannst deine Stärken nicht sehen, aber du gewinnst Vertrauen in ihre Existenz, wenn sie dich befähigen, zu handeln. Und die Ergebnisse deiner Handlungen kannst du sehen." 

 
Aufzählung DU bist einer meiner "LEBENS-Lehrer", die mir auf meinem Weg geholfen hatten.
Auch Dir verdanke ich es, dass sich meine Vergangenheit gewandelt hatte und der Weg zu einer WUNDERvollen Zukunft frei ist.
Wenn mich jemand nach einem Coach fragt, kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen- ruf Franz Josef an!

HEUTE weiß ich, wie sich LEBEN und LIEBEN und FREIHEIT anfühlt.
Ich DANKE Dir, Franz


 
Aufzählung Hallo Franz,
ich habe mir soeben meine Blätter angesehen, die ich nach der Gedankenreise geschrieben habe - WOW, danke dafür. Es war wirklich ein Erlebnis und jetzt habe ich gerade das gleiche tolle Gefühl wie am Sonntag.
Ich bin gerade bei meinen Hausaufgaben, ist sehr interessant nochmals alles durchzuschauen und zu bemerken, wie viel ich kann und wie toll ich bin.
Ich freue mich schon auf unseren nächsten gemeinsamen Tag.
DANKE
 
Aufzählung Das war ein wundervolles Seminar (Anmerkung: es ist das Modul-Seminar "Meine innere Freiheit leben - Die Reise zu mir selbst ist der Weg in meine Freiheitgemeint). Franz, ich danke dir dafür.
Heute, der letzte Teil und auch die vorigen.
Ich merke, was LEBEN wirklich sein kann. Was mir wirklich wichtig ist.
Ich spüre das Große, das Ganze in mir. Das, was Liebe sein kann.
Ich habe von dir Methoden gelernt, wie ich meine Stolpersteine meiner Vergangenheit auflösen oder annehmen kann.

Auch, dass sie im Grunde gar nicht mehr wichtig sind und ich sie nur als Ausreden benutzte. Weil es so einfach war. So leicht.
Du gabst mir auch immer wieder den berühmten Tritt in den Hintern, der dazu ebenso wichtig ist. Denn mit meiner Trägheit und meinen Ausreden kam ich nicht weiter. Es war so einfach, nichts zu tun...

Im Laufe dieser sechs Monate habe ich viel erfahren über mich.
Über mein Leben, meine Einstellung, meine Wünsche und Werte.
Wie ich bin, wie ich sein will.
Und was ich kann und sein kann. Was ich alles geben kann.
Wie ich mein Leben selbst gestalten kann. Dass es in meinen Händen liegt - oder in meinem Kopf - was ich tue, wie ich es tue, ohne fremdgesteuert zu sein.

Ich habe in den letzten Monaten eine Veränderung in mir erfahren, die sich in Begebenheiten im Außen widerspiegelt.
Ich vermag immer mehr, immer öfter, mit dem Herzen zu spüren, als mich durch meine vorgefertigten (und vorbelasteten) Gedanken lenken zu lassen. Es lebt sich herrlich, wenn die inneren Glaubenssätze immer weniger werden.
Dadurch wird die Begegnung mit Menschen für mich ganz anders.
Leicht, freudig, verbunden, wertschätzend,...
Diese innere Ruhe und Gewissheit, die ich so oft in deinen Seminarmodulen in mir erkannte, der mögliche Weg für mich, all das zeichnet sich immer mehr in meinem Leben ab.

Ich erkenne, welch Geschenk mein Leben ist.

 
Aufzählung Es ist bei mir zwar alles ganz anders gelaufen als geplant (Anmerkung von Franz Josef: das ist meistens so), aber jetzt bin ich wieder richtig "da". Standortleiter und IT Manager für 9 weitere Filialen ....
Ich hab' schon früher Menschen geführt, aber jetzt läuft vieles ganz anders. Einfach besser!
Und da bist du maßgeblich beteiligt, weil ich aus unserer gemeinsamen Zeit viel gelernt habe! Ich danke dir für mein gutes Gefühl!

Als Antwort auf meine Frage, ob ich dieses Feedback veröffentlichen darf:
:-) Ja, sicher darfst du meine Nachricht publishen. Je mehr Leute sich von einem "anderem" Leben überzeugen lassen, desto besser für alle. Es ist ja soooo angenehm, "über den Tellerrand" schauen zu können.
Bis bald!

 
Aufzählung Wenn ich allein nicht weiterkomme, bitte ich um Hilfe.
Diese Hilfe habe ich von einem tollen Coach erfahren.

Ich spürte, dass ich etwas in mir wandeln wollte, musste, denn die Belastung war schon zu schwer für mich.
Der Weg durch diesen Prozess war hart.
Doch die wunderbare Begleitung von dir, lieber Franz,
und mein Mut zu diesem Schritt, brachte mir wieder eine Riesenportion innere Freiheit.
Du hast die Gabe, das Wissen und die Bereitschaft, dich in einem Coaching auf mich einzulassen. Neutral mit mir mitzugehen und mich anzuleiten. Mich durchzuführen.

Mittlerweile kann ich deine Worte begreifen-
„Nur der Weg durch ist der Weg raus“
Es ist hinterher immer faszinierend, was mir mein Unterbewusstsein alles an inneren Bildern oder Körperempfindungen bringt. Und Dank deiner Betreuung bei dieser Session bin ich durch.
Dieses Gefühl der Freiheit, das Loswerden dieser großen Last, das Schweben wo auch immer, das Wahrnehmen einer Göttlichen Präsenz, das Getragensein, das Vertrauen, die Kraft und Stärke, die in mir gewachsen ist, lies mich wissen, ich schaffe es.
Und dieses Gefühl hält auch jetzt noch an.

Dies war ja nicht die erste Coaching-Session mit dir.
Da ich schon andere Themen mit deiner Hilfe und deinen unterschiedlichen Methoden be- und verarbeiten konnte, merke ich, dass dies alles ein Entwicklungsprozess ist.
Und ein Prozess dauert seine Zeit.
Ich fühle auch die Unterschiede meiner Themen.
Sie gehen immer mehr in die Tiefe.
Und meine Bereitschaft, sie zu lösen, wächst auch mit dem Vertrauen, es zu können, immer mehr.
Und ich kann sie lösen.
Entweder allein - oder mit einem großartigen Coach - mit dir, lieber Franz!
Ich DANKE dir dafür.

 

Aufzählung Ja, Inhalt und Form Deines Seminares sind sehr ansprechend... man kann viel lernen.
Als Psychologe und Personalberater und auch als privat Interessierter bin ich schon mit vielen der Inhalte vertraut, trotzdem habe ich auch was Neues gelernt.
Ich habe mich auch sehr wohl gefühlt....und werde Dich gerne an andere Interessierte weiterempfehlen.

 
Aufzählung Ich bin froh, dass ich "zufällig" vor einiger Zeit auf deine Webseite gestoßen bin und dass ich dann das Seminar besucht habe. Danach ist mir sehr Vieles klarer geworden und mir geht es inzwischen sehr, sehr gut :-).
Ich habe festgestellt, dass das Leben zu kurz ist, um unter dunklen Wolken zu leben, die ich selbst gemacht habe. Es gibt so viel Schönes, es gibt so viel Liebe - und die ist mir so nahe wie der Mensch neben mir. Ich habe mein Leben wieder selbst "in die Hand" genommen.

 
Aufzählung Ich danke dir für alles, was ich von dir lernen durfte.
Auch wenn ich dich oft in den Mond pfeffern wollte, oder etwas wegen meiner Filme schwierig war für mich, so hab ich doch so vieles von und wegen dir erfahren, gelernt oder gewandelt. . .
Du bist ein toller Knopferldrucker, Lehrmeister und ein wunderbarer Coach. Ohne dich wäre ich jetzt nicht dort, wo ich mich befinde. Ich bin stolz auf mich, ja. Doch ich weiß auch, was du für mich geleistet hast. Allein hätte ich das nicht in dieser kurzen Zeit gelöst. Dafür danke ich dir von Herzen.

 
Aufzählung ...vielen Dank noch für den gestrigen Abend. Ich denke ich hab da noch einiges zum Nachdenken und Überdenken. Hoffe nur, dass ich es diesmal schaffe dranzubleiben und wieder zu leben beginne und nicht nur existiere/funktioniere. Vielen Dank und liebe Grüße,...
P.S.: Manchmal muss man springen und sich im Fallen Flügel wachsen lassen - weiß nicht von wem das stammt, find ich aber passend.

 
Aufzählung Ich habe von diesem Abend sehr viel mitgenommen.
Das weitaus wichtigere für mich ist, dass ich mit dem Gefühl "wiederzukommen" gegangen bin. Mit dem Gefühl, etwas ganz wichtiges erfahren zu haben.
Bisher war ich der Meinung, "niemand kann mir behilflich sein" und die Dinge sind so wie sie sind. (Sind sie ja auch! Doch jetzt habe ich das Gefühl, dass ich durch eine Änderung an mir anders an sie herangehen kann).
Ich danke Dir auf jeden Fall vorerst für den sehr hilfreichen Abend, für mich hat er genau das bewirkt, was Deine Intention war.

 
Aufzählung Dein LEBE² imPULS war für mich inhaltlich sehr reichhaltig, ich hatte am nächsten tag viel nachzuspüren und zu denken - wohl weil ich auch allein zuhause war, ohne ablenkungen.
ich muss sagen bevor XXXX kam war es ein konzentriertes leichtes "arbeiten" für mich. XXXX brachte chaos dazu und machte es für mich anstrengender, aber auch recht lehrreich, bis zuletzt, beim weggehen.
Der imPULS für mich "selbstliebe, den eigenen wert erkennen" ist mir klar hängengeblieben, simpel aber es gibt wohl kaum wichtigeres als das.

 
Aufzählung ...ich bin froh, dass ich endlich bei einem Deiner LEBE² imPULS Abende war. Was ich von Deiner Veranstaltung an Eindrücken und Erkenntnissen mitgenommen habe:
Du gehst sehr sorgsam mit den Menschen um, die zu Dir kommen.
Jeder ist willkommen, egal wie viel Geld er/sie hat oder wo er/sie im Leben steht und wo es hingehen soll.
Du regst zum Nachdenken über wichtige Themen an:
Was will ich wirklich im Leben?
Was kann ich dafür tun?
Was behindert mich derzeit auf meinem Weg?
Die Atmosphäre war sehr angenehm, die 3 Stunden sind schnell vergangen und es war spannend, mit sehr unterschiedlichen Menschen an diesen Themen zu arbeiten.
Mach weiter so! Ich werde Dich jedenfalls weiterempfehlen und natürlich auch selbst dran bleiben :-)

 
Aufzählung ...lieber Franz Josef, ja, Dein Gefühl hat gepasst! Ich habe mich in unserer Teilnehmerrunde sehr wohl gefühlt. Und im geschützten Rahmen, mit Gefühl und Achtung voreinander, war es leicht für mich, Deinen angeleiteten imPULSen und Anregungen zu folgen, vieles zu erkennen. Und auf meine "Hausübung" freue ich mich regelrecht.... ;-)

Feedback über mich als Trainer & LEBEnscoach:
("...welche drei Worte kommen dir in den Sinn, wenn du an mich denkst...")

angenehmer Gesprächspartner, ansprechend, aufgeschlossen, ausdauernd, ausgeglichen, authentisch, Begegnen aus innerer Wertschätzung heraus, be-leben-d, beseitigt Blockaden, bringst es auf den Punkt, du machst immer alles mit Freude und Liebe, das ist das, was ich an dir so mag, Durchblick, ehrlich, Ehrlichkeit, eigensinnig, Einheit, Einssein, Engagement & ehrlicher Meinungsaustausch, Engagiert, Entschlossenheit aus Erfahrung heraus, erfreulich anders, erfrischend, ewig lächelnd, fachlich sehr qualifiziert, Freude, freundlich, freundschaftlich, friedlich, fröhlich, gefühlsvoll, Gelassenheit, genießen, geradeaus, gerecht, Gesundheit, großzügig, gutaussehend, gute Laune, guter Zuhörer, Harmonie, herzlich, humorvoll, innerer Frieden, Interessant, kommt sehr sympathisch rüber, kompetent, kundennah, lebenserfahren, Lebensfreude, Liebe, liebe-voll, Menschenentwickler, Menschenfreund, menschenfreundlich, Menschenhelfer, mit Witz, mitfühlend, motivierend, mutig, nachdenklich, nett, neues Bewusstsein, neugierig, offen, Pionier, Platz für Neues, positiv, positive Einstellung den Menschen gegenüber, Praktiker, provokativ, Reibebaum, reif, respektvoll, sachlich, schlechte Verpackung Deiner Leistungen, sehr deutliche, klare innere Haltung, sehr interessante Tätigkeit, Seinismus, Selbstliebe, selbstreflektierend, selbstreflektiert, Sonnenschirm, Stehaufmännchen, Suchend, sympathisch, Sympathischer Hingucker, tanzende Eule, tiefgründig, treu, umsichtig, unbeirrbar, veränderungsmutig, verständlich, viel Lebenserfahrung, vielversprechend, Visionär, von seiner Meinung überzeugt (manchmal zu sehr), voreingenommen, weise, wirklichkeitsnah, wohlfühlen, zufrieden.

Senden Sie mir Ihr Feedback per
E-Mail:

 

   
             
             
       
   

   

                    FAQ       AGB       Impressum       Kontakt       Links     Sitemap