Home       Anmeldung      Newsletter      Feedback      Kontakt

 

Seminare für Lebensentfaltung

Einzelcoaching

Feedback

LEBE²-Prinzip

Workshops, Vorträge und Seminare für
Business
Bildung
Künstler
Mann und Frau

Das bin ich

Wort-Geh-Schenke

 

 

LEBE² auf
 
Franz Josef Weihs auf

       
     

Workshops, Vorträge und Seminare für Business
Bildung
Künstler
Mann und Frau
 

Nachstehende Themen können Sie bei mir als Vortrag, Workshop oder Seminar für eine Gruppe interessierter Menschen buchen. Den Seminarinhalt passe ich an Ihr Umfeld und Ihre Wünsche an.

Kontaktieren Sie mich >>


MANAGEMENT UND LEADERSHIP

1. Leadership statt Management
Nichts für Manager?

2. Erfolgreiche Unternehmen sind anders
Nachhaltig wirtschaften, respektvoll agieren, positiv kommunizieren

3. Meisterhaft statt Perfektion
Wo ist der kleine Unterschied?

4. Begeistern Sie Ihre Mitarbeiter
Positive Ergebnisse für alle

5. Fordern und Fördern
Das WIN/WIN-Prinzip der Menschenführung

6. Glauben Sie das, was Sie sagen?
Führen Sie Ihre Mitarbeiter zu höherer Leistungs-Bereitschaft

7. Emotionale Intelligenz – die Reise ins Ungewisse?
Die Voraussetzung für Leadership

8. Wahlfreiheit statt Leistungszwang?
Erfolgreich motivieren

9. Sichere Entscheidungen durch Intuition
Erhöhen Sie Ihre Entscheidungssicherheit!

10. Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser
Delegieren Sie endlich

11. Mehr Leistung durch gerade Wege
Durchblick statt Tunnelblick

12. LEITEN = BegLEITEN
Coachen Sie Ihre Mitarbeiter

13. Taschenlampe statt Erleuchtung
Hat Wirtschaft etwas mit Spiritualität zu tun?

14. Ursachen und Handlungen
Selbst-Verantwortlich Entscheidungen treffen

15. Die Brücke von Ihnen zu Ihren Mitarbeitern
Der Führen-mit-Herz-Stil oder "Back to the Roots"

16. Der Mensch im Projekt
Projektmanagement aus der Sicht des Projektmitarbeiters

17. Projektmanagement
Projektmanagement Basics nach IPMA®

KOMMUNIKATION UND GRUPPENDYNAMIK

1. Die 3 wichtigsten Sekunden Ihres Lebens
Warum Bruno Kreisky immer "Ich bin der Meinung..." sagte

2. MEINung versus DEINung
Innere Gespräche versus äußere Kommunikation

3. Was haben Sie gesagt?
Verstehen Sie die gesamte Nachricht?

4. Reden Sie noch oder erkennen Sie schon?
Wie Kommunikation ihre Welt verändert

5. Was guckst du?
Verstehen Sie das Unausgesprochene?

6. Klarheit durch direkte Kommunikation
Klären Sie Missverständnisse bevor sie entstehen

7. Wie meinen Sie?
Die Verbindung von Kommunikation und Coaching.

8. Das Schneewittchenprinzip
Dynamische Mitarbeiter durch bewusste Gruppendynamik

KONFLIKTMANAGEMENT

1. Lieber Konflikte statt „Alles ist gut“
Die Basis des Konfliktmanagements

2. Die Basis für gute Leistungen ist der Streit
Motivation durch Konfliktmanagement

3. Konflikte klären
Kunden / Mitarbeiter, die sich verstanden und angenommen fühlen

SELBSTMANAGEMENT

1. Die eigene Vision leben
Erkennen Sie Ihre Ziele

2. Die Wurzeln Ihres Potentials
Die eigenen Ressourcen entdecken und kennen lernen

3. Den eigenen Weg sehen und kennen lernen
Entwicklung Ihrer Ressourcen

4. Grenzen setzen
Sich selber akzeptieren und wertschätzen

5. Der Entschluss
Was bringt Ihnen Ehrlichkeit für sich selbst und andere

6. Sind Sie reif für die Insel oder wollen Sie endlich leben?
Ein konstruktiver Umgang mit dem, was ist

7. Unbrennbar
Leben ohne Burn-Out

8. Burn-IN statt Burn-OUT
Brennen Sie vor Begeisterung statt aus

9. Erkennen – Akzeptieren – Handeln
Der Weg aus dem Burn-Out

10. Was ist Liebe?
Die Vermischung von privatem und geschäftlichem Burn-Out

11. Optimierter Energieeinsatz
Für ein beREICHerndes Leben

12. Abgrenzen, Loslassen höre ich immer wieder
Wie geht das?

13. Vermeiden - Angreifen - Fliehen - Tot stellen
Wie der Mandelkern im Gehirn unser Leben steuert

14. Wenn Sie sein können wie Sie sein wollen, wie möchten Sie dann sein?
Leben Sie IHR Leben, statt das der anderen

15. Handeln statt Leiden
Gestörte Beziehungsebene = eingeschränkte Handlungsmöglichkeit

16. Raus aus dem Hamsterrad und rein ins Leben
Ändern Sie Ihre Gedanken – und die Welt ändert sich

17. G'sund profitieren is net deppat
Leistung statt Stress

18. Ich lebe mein volles Potential
Die etwas andere Potentialanalyse

19. Passagier oder Kapitän im eigenen Leben?
Ganz wie SIE wollen

20. Volle Kraft voraus!
Werden Sie der Steuermann/die Steuerfrau in Ihrem Leben

21. Die Macht der kleinen Schritte
Erfolgreich durch kleine Kurskorrekturen

22. Mit Vollgas am selben Fleck bleiben
Wie löse ich meine angezogene Lebens-Handbremse?

23. Das Denken in Abhängigkeiten
ICH habe die Wahl-Freiheit

24. Der überschätze Perfektionismus
Exzellent Leben versus perfekt Leben

25. Wer bist DU ICH?
Selbstbild versus Fremdbild

26. Mehr Leistung und mehr Energie – und das ohne Stress?
Ihre persönliche Leistungsbilanz

27. Machen Sie doch was Sie wollen!
Wollen Sie das wirklich?

28. Wahl-Freiheit
Wie können Sie wählen, was Sie wirklich tun wollen?

29. Besuchen Sie Ihre Gefühle
Was können Sie von Ihren Gefühlen lernen

30. Effizienter arbeiten mit Freude
Wie Arbeit zum Vergnügen wird

31. Effizienz – Produktivität – Freude
Steigern Sie Ihre Produktivität

32. Ihre Umwelt verändert sich, ob Sie wollen oder nicht!
Wie kommen Sie damit zurecht?

33. Inneres Kind - innerer Erwachsener – innerer Richter
Die etwas andere Transaktionsanalyse


BILDUNG

1. Elternführerschein dringend Not-wendig!
Wozu erziehen, Kinder ahmen Sie sowieso nach

2. Respekt statt Rüge, Liebe statt Hiebe
Kinder sind unsere Zukunft

3. Unsere Kinder sind die Eltern von Morgen
Der Einfluss unserer Erziehung auf die Zukunft unserer Kinder

4. Wegbegleiter - Wegbereiter
Begleiten Sie Ihr Kind auf dessen Weg im Leben

5. Kinder brauchen Liebe!
Und was noch?

6. „Kindergartentanten spielen eh nur den ganzen Tag“
Umgehen mit dem Spannungsfeld Kinder – Eltern - Gemeinde - Pädagogin

7. Schüler verstehen und erreichen
Was ist mit meinen Schülern los?


KÜNSTLER

1. Selbstmord auf Raten
Warum erfolgreiche Künstler selbstmordgefährdet sind


MANN <--> FRAU

1. Unabhängige Liebe - eine Mission Impossible?
Ist es Liebe, wenn ich ALLES für dich tue?

2. Was ist Liebe?
Die Vermischung von privatem und geschäftlichem Burn-Out

3. Lieben - Leiden – Leben?
Es geht auch anders

4. Ich hab dich im Gefühl - Schön wäre es!
Für Paare und Singles

5. Wenn ihr Partner ihre bessere Hälfte ist, WAS sind dann Sie?
Abhängigkeiten in Beziehungen auflösen

6. Die Partnerschaftsformel: ½+½=1 oder 1+1=2
Welche Variante wählen Sie?

7. Gemeinsam SEIN ist mehr als BeZIEHung
Für ein gemeinsames Leben das eigene aufgeben - oder geht es anders auch?

8. MANN sein - mit Gefühlen und Schwächen
Kein Macho, kein Softie - einfach Mann!
(Als TeilnehmER werden für dieses Thema nur Menschen mit dem Geschlecht männlich zugelassen)

   
             
             
       
   

   

                    FAQ       AGB       Impressum       Kontakt       Links      Sitemap